Praktisches & Grundsätzliches zur Informatik


Agile Software-Entwicklung – die professionelle Variante

Heute notwendige Agilität steht für die Anforderung, dass neuen Erkenntnissen sofort Rechnung zu tragen ist: auf jeden Fall im Interesse des Auftraggebers (auf dessen Seite sie sich i.A. ergeben).

  • Feature-driven Development (FDD) garantiert Agilität aus Sicht der Betreiber und Anwender.
  • Professionalität kann nur garantiert werden durch das klassische, nun aber spiralförmig angewandte Wasserfallmodell unter der Nebenbedingung, dass keine seiner Phasen noch vor Projektende als endgültig abgeschlossen gilt.
  • Den Interessen des Auftraggebers kann und muss geeignetes Change Management Rechnung tragen.

  • Auch Perfect Agile muss wasserfallartig geregelt sein


    Denn: Das Stichwort Agile Software-Entwicklung steht nicht für SCRUM, sondern für eine Geisteshaltung, die sich seit Mitte der 90-er Jahre als zunehmend notwendig erwiesen hat:

    Agilität versprochen zu haben steht für den festen Willen, auf neue Erkenntnisse sofort zu reagieren, auch wenn das Fortschreibung eines Anforderungskatalogs zur Folge haben muss.

    Und deswegen steht dieses Versprechen für die Forderung, "JEDE Phase des Wasserfallmodells gelte erst bei Projektende als endgültig abgeschlossen, so dass, wo entdeckt wird, dass man das dem Auftraggeber wichtige Ziel nicht mehr wirklich ansteuert — aus welchen Gründen auch immer — SOFORT und effektiv gegengesteuert werden kann.

    Wo ein vereinbarter Festpreis das erschwert, muss geeignetes Change Management einsetzen.

    Damit dem Auftraggeber das auch klar ist, muss selbstverständlich auch schon der Vertrag das so festgesetzt haben.




    Wer SCRUM als Synonym für Agile Software-Entwicklung sieht

    — wie es leider oft geschieht —

    hat all das gründlich missverstanden.


Das zu Agilität passende Wasserfallodell
   
Wissenswertes zu "Vorgehensmodell, Professionelle Software-Entwicklung", Agile" zusammengestellt durch Gebhard Greiter.
tags: stw4623AESCRUM: Agilengegreit Entwicklungngegreit SCRUMngegreit