Praktisches & Grundsätzliches zur Informatik

Paradoxie, Mathematisches Denken, Denkfehler, Falsche und wirkliche Paradoxa

Beispiele und Grundregeln für logisches Schließen

Als kleine Übung, zu zeigen wie wichtig — auch und vor allem in der Informatik — absolut sauberes logisches Denken und Argumentieren ist, hier drei Artikel über Paradoxien (über wirkliche, aber auch über Aussagen, die man häufig zu Unrecht als paradox einstuft):



Neben der rein formalen, als Begriff exakt definierten Paradoxie kennt unsere Umgangssprache auch noch eine nur dem Gefühl nach vorhandene Paradoxie. Gute Beispiel hierfür sind

In jedem Fall aber gilt: Wo man — formal begründet oder nur gefühlt — von Paradoxie spricht, muss das als Anzeichen dafür gewertet werden, dass eine Situation vorliegt, die wir oder andere noch zu wenig durchdacht und verstanden haben.

Quantenmechanische Paradoxa und anderes sind gute Beispiele hierfür.

Wissenswertes zu "Falsche und wirkliche Paradoxa, Denkfehler, Mathematisches Denken, Paradoxie" zusammengestellt durch Gebhard Greiter.
tags: Paradoxie1gegreit Denkfehler1gegreit Mathematisches1gegreit