Praktisches & Grundsätzliches zur Informatik

PaaS DEV@cloud RUN@cloud, Virtualisierung

PaaS – Platform as a Service

Wer als Software-Entwickler Erfahrungen mit Cloud Computing sammeln möchte, dem sei z.B.

CloudBees = DEV@cloud + RUN@cloud

empfohlen. Dieser Service Provider sagt von sich selbst:


Entwicklungsprojekte zu starten, die sich zum Ziel setzen, eine geographisch verteilte Applikation zur Verfügung zu stellen, war noch bis fast ins Jahr 2000 hinein ein äußerst aufwendiger Prozess, in dessen Verlauf es galt, höchst risiko­reiche technische Entscheidungen zu fällen. Sie vorzubereiten hat Monate gedauert (und hohe Kosten verursacht). Mit PaaS entfällt dieses Hindernis komplett.

Wo Unternehmen PaaS nutzen, brauchen sie selbst über Virtualisierung nicht mehr nachzudenken — die nämlich erledigt dann ja schon der Service Provider.

Wie die Realität schon zeigt (siehe etwa Salesforce), kann und wird PaaS zudem spezifisch für einzelne wichtige Anwendungsfelder abgeboten werden. Der Entwickler einer Anwendung kann sich so noch besser auf das konzentrieren, was seinen Kunden interessiert.

Force.com sagt von sich selbst:



Siehe auch:



PaaS Startup Erfahrungen

Wichtigster Anbieter von PaaS ist 2013 eindeutig Amazon mit Amazon Web Services (AWS).





Wissenswertes zu "Virtualisierung, PaaS DEV@cloud RUN@cloud" zusammengestellt durch Gebhard Greiter.
tags: Service1gegreit Virtualisierung1gegreit RUN1gegreit