Interessantes zu Theoretischer Physik

Urgrund, Energie, Lebendigkeit, Urknall, Gott, Erkenntnishorizont

Der Urgrund allen Seins — worin genau besteht er?

Was der Urknall geschaffen hat, wird wohl nur ein durch einen Phasenübergang zustande gekommener Zustand dessen sein, was wir heute unser Universum nennen. Kosmische Evolution hat ihn transformiert zu all dem, was derzeit existiert. So jedenfalls die aktuelle Meinung der Naturwissenschaft, speziell der Astrophysik.

Quantenphysik zeigt zudem noch: Alles, was durch physikalische Messinstrumente registrierbar existiert, entpuppt sich, soweit Physik sehen kann, als einfach nur Energie in dieser oder jener, mehr oder weniger stabilen Verteilung.


Woher aber kam all diese Energie?

Warum hat sie den Drang, sich ständig neu zu verteilen?



Franz Hämmerle — Bildhauer und Religionsphilosoph, letzteres in einem Ausmaß, wie wir es eigentlich alle sein sollten — schrieb erst 2019 überaus treffend:


Der Urgrund der Schöpfung

wird als unbedingtes Sein und als Gott benannt.



Frage an alle Atheisten: Wer kennt eine bessere Antwort?


 
Wissenswertes zu "Erkenntnishorizont, Gott, Urknall, Lebendigkeit, Energie, Urgrund" zusammengestellt durch Gebhard Greiter.
tags: Urgrund1gegreit Energie1gegreit Urknall1gegreit