Praktisches & Grundsätzliches zur Informatik

Code Presentation Tool, Code Reendineering, J2h.exe

Mein Werkzeug, fremden Code schnell zu verstehen

Sich — z.B. als Wartungsprogrammierer — schnell in einer großen Menge von Code zurechtzufinden, an dessen Erstellung man selbst nicht mit beteiligt war, kann schwierig sein.

Die dafür notwendige Zeit deutlich zu verkürzen, hilft mein Werkzeug j2h.

Man wendet es an wie folgt:

Ist src irgend ein Verzeichnis, so dass sich in ihm (oder in Unterverzeichnissen) Code findet, den nach HTML zu transformieren, j2h.exe versteht (z.B. Java, C/C++, COBOL, ...), so wird der Aufruf


j2h src


eine Datei src/1.htm generieren und auch ein Verzeichnis src/j2h, welches allen gefundenen Code — gut angeordnet und reichlich mit Hyperlinks versehen — präsentiert.

Diese Code-Präsentation einzusehen reicht ein Aufruf von src/j2h/1.htm.

Dieses Werkzeug (ausführlich getestet bisher nur für Javacode, aber mit C++ Source Code) und ein Beispiel (Präsentation von auf Seite Greenfoot gefundenem Javacode) findet sich in Datei j2h.zip.

Es ist gebrauchsfertig installiert, sobald die Datei j2h.zip entpackt und der Pfad hin zum darin ent­haltenen Verzeichnis j2h in die Umgebungsvariable PATH mit aufgenommen wurde.
Wissenswertes zu "J2h.exe, Code Reendineering, Code Presentation Tool" zusammengestellt durch Gebhard Greiter.
tags: Werkzeug1gegreit Verzeichnis1gegreit Reendineering1gegreit