Max Gallmeier: Indiohilfe Ecuador: Puchheimer Benefizkonzerte

Das Konzert 2010


Obgleich nun schon im 8. Jahr, war die Zahl der Konzertbesucher nochmals angestiegen: 30 Minuten vor Beginn war kein Sitzplatz mehr zu bekommen. Wie schon die Jahre vorher hatte Helge Japha es erneut verstanden, sehr unterschiedliche Künstler in ihrer Darbietung erfolgreich miteinander zu kombinieren:

Das Konzert begann mit einer Aufführung der Missa Criolla – einem etwa 40-minütigen Werk des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez. Die Bluestrings, das Jazz-Streichorchester unter Führung von Frank Wunderer, hatte sich die Wochen vorher das gesamte Noten­material selbst auf Streichinstrumente hin anpassen müssen. Ihre Darbietung war kombiniert mit der des Chores Cantus P, Leitung Astrid Sachs, und der wunderbaren Stimme der Solistin Ximena Mariño.

Nach der Pause begeisterte Ximena mit spanischen Liedern, deren Gegenstand die Weihnachts­geschichte war – angefangen von der Herbergssuche bis hin zur Flucht nach Ägypten auf einem Esel. Helge Japhas Gruppe Leño Verde und nicht zuletzt seine eigene, so mitreißende Begei­ste­rung an der Musik führten zum letzten Höhepunkt des Konzertes.



Fotos: Indiohilfe Ecuador
















Die gesamte Konzertreihe:

2014 - 2013 - 2012 - 2011 - (2010) - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003