Max Gallmeier: Indiohilfe Ecuador: Puchheimer Benefizkonzerte

Das Konzert 2006


Auch dieses Konzert fand unter der musikalischen Leitung von Helge Japha statt. Mitgewirkt haben

  • das Folklore Ensemble Leño Verde (geführt von Helge Japha) und
  • die Tanzgruppe Kaymy Llaqtay (Ltg. Vicky Schwarz).


Kaymy Llaqtay, was in der alten Inkasprache Quechua soviel wie "Das ist meine Heimat" bedeutet, wurde im September 1999 in München gegründet. Ziel der Gruppe ist, die peruanische Kultur über landestypische Musik und Folkloretänze in Europa zu vermitteln.

Alle Mitglieder von Kaymy Llaqtay sind Peruaner, die in München und Umgebung leben.

Im Konzert wurden die drei Regionen Perus – Küste, Hochland und Urwald – durch eine reiche Vielfalt von Rhythmen und farbenfrohen Trachten dargestellt. Diese Trachten übrigens (in Peru originalgetreu hergestellt) waren gedacht, die Zuschauer gedanklich in das einstmals so mächtige Reich der Inkas reisen zu lassen.










Die gesamte Konzertreihe:

2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - (2006) - 2005 - 2004 - 2003