Unsere Welt zu verstehen:



 Beitrag 0-395
 
 

 
Was genau ist Gott?

 
 
Vielleicht sollte man es so sagen:
 
Gott ist der Teil der Natur, den zu erklären menschlicher Verstand nicht ausreicht.
 
Die große Flut spiritueller Schriften ist Beweis dafür, dass im Bewusstsein der Menschen schon immer etwas war, das sie gedrängt hat, zu suchen und zu verstehen, was die Natur regiert: Etwas das reiner Geist zu sein scheint und nur deswegen vom Menschen personalisiert wurde, da wir uns Geist, der nicht an Personen gebundenen ist, nur schwer vorstellen können.
 
Für den theoretischen Physiker Max Tegmark etwa manifestiert sich dieser Geist in der Summe aller mathematischen Wahrheiten.
 
Für Christen manifestiert er sich im Gott der Bibel, für Buddhisten eher in einer Art unpersönlichem Weltgesetz.
 
Auf jeden Fall gilt:
 
 
Gott ist der Teil unseres Bildes (= unserer Vorstellung) der Wirklichkeit,
 
den der Mensch zu personalisieren und sich auszumalen versucht, wenn ihm klar wird,
 
dass da etwas ist, das zu verstehen unser Verstand einfach nicht ausreicht.


 


aus Notizen zu:

Gott und die Physik


Impressum