welt-verstehen/Hiebrseussi+Heisenbergs+Bewusstsein

Unsere Welt zu verstehen:



 Beitrag 0-277
 
 

 
Heisenbergs Frage:

Wo endet Bewusstsein?



Heisenberg (1952):
 
Ist es völlig sinnlos, sich hinter den ordnenden Strukturen der Welt im Großen ein » Bewusstsein « zu denken, dessen » Absicht « sie sind?

 
Natürlich ist das eine Vermenschlichung des Problems, denn das Wort » Bewusstsein « ist ja aus menschlichen Erfahrungen gebildet. Also dürfte man diesen Begriff außerhalb des menschlichen Bereichs eigentlich nicht verwenden.
 
Wenn man derart stark einschränkt, wäre es aber auch nicht mehr erlaubt, vom Bewusstseion eines Tieres zu sprechen. Man hat aber doch das Gefühl, dass eine solche Redeweise einen gewissen Sinn enthält.
 
Man spürt, dass der Begriff » Bewusstsein « weiter und nebelhafter wird, wenn wir ihn außerhalb des menschlichen Bereichs anzuwenden suchen.
 


 
Quelle: Werner Heisenberg: Der Teil und das Ganze (1969), S. 290.


 


aus  Notizen  zu:

Was ist Bewusstsein?


Impressum