Poesie+Philosophie+Adamssöhne+Brüder+verstehen

Unsere Welt zu verstehen:  Poesie Philosophie



 Beitrag 0-486
 
 

 
Poesie und Philosophie

 
 
Aus Schiraz stammt der persische Dichter Saadi (wahrscheinlich 1219-1292), der in Akkon Kreuzfahrern in die Hände gefallen und von ihnen versklavt worden war.
 
Von ihm stammen die fabelhaften Verse, welche die Eingangshalle des UNO-Hauptquartiers in New York schmücken:
 
 
    Die Adamssöhne sind ja alle Brüder,
     
    aus einem Stoff wie eines Leibes Glieder.
     
    Hat Krankheit nur ein einz'ges Glied erfasst,
     
    so bleibt den andern weder Ruh noch Rast.
     
    Wenn andrer Schmerz dich nicht im Herzen brennet,
     
    verdienst du nicht, dass man noch Mensch dich nennet.

     
     
     
    Nachdichtung von Karl Heinrich Graf, 1846


 


aus  Notizen  zu:

Poesie und Philosophie


Impressum