Können+Schwarze+Löcher+Information+verstehen

Unsere Welt zu verstehen:  Können Schwarze



 Beitrag 0-315
 
 

 
Können Schwarze Löcher Information vernichten?

 
 
Physiker denken, Information könne nicht zerstört werden (wobei sie aber nirgendwo sagen, was genau sie hierbei unter "Information" verstehen). Auf jeden Fall behaupten sie, die Gesetze der Quantenmechanik würden garantieren, dass Information — auch solche, die wir Entropie nennen — nicht verloren gehen könne.

    Note: Entropie, so definiert Susskind, ist Information, die — obgleich von der Natur geliefert — uns verborgen ist, da sie gespeichert ist in Dingen,
    die zu klein und deutlich zu zahlreich sind, als dass wir sie uns einzeln und im Detail ansehen könnten.

 
Nachdem Hawking entdeckt hatte, dass Schwarze Löcher "verdampfen" (Stichwort: "Hawking-Strahlung"), schloss er daraus, dass ins Schwarze Loch "gefallene" Information nicht auf ewig erhalten bleiben kann.
 
Der Großteil aller theoretischen Physiker hat damals sein Argument als schlüssig empfunden — einige aber, allen voran Leonhard Susskind und Gerardus 't Hooft — waren anderer Meinung.
 
Wie Susskind in seinem Buch Der Krieg ums Schwarze Loch: Wie ich mit Stephen Hawking um die Rettung der Quantenmechanik rang ausführlich berichtet, schien eine Anfang der 1990-er Jahre gemachte stringtheoretische Entdeckung von Maldacena dann schließlich zu zeigen, dass selbst das Verdampfen Schwarzer Löcher nicht zur Vernichtung von Information führen kann.

     
    Hawking, so schreibt Susskind, gab sich schließlich öffentlich geschlagen (2004, 2007).
     
    Roger Penrose allerdings war der Meinung, Maldacenas Argument könne nicht schlüssig sein.
    Niemand reagierte auf seinen Einwand.
     
    Inzwischen kamen aber nicht nur Hawking, sondern auch anderen Physikern erneut Zweifel an der Erhaltung ins Loch gefallener Information.

 
Der derzeitige Stand der Diskussion — der noch keine endgültige Antwort kennt — ist skizziert in

 
Zeeya Merali: Astrophysics: Fire in the Hole (2013) und W.G. Unruh, R.M. Wald: Information Loss (2017).

 
Wahrscheinlich wird erst eine allgemein anerkannte, gut ausgearbeitete Theorie der Quantengravitation die Frage entscheiden können.

 


aus  Notizen  zu:

Über Schwarze Löcher


Impressum