welt-verstehen/Atooice+Astronomisches

Unsere Welt zu verstehen:  Astronomisches



 Beitrag 0-187
 
 

 
Astronomisches

 
 
Unsere Sonne strahlt und verliert so jede Sekunde 4,24 Mio Tonnen ihrer Masse.
 
Daraus folgt: Sie verliert in 1 Milliarde Jahren etwa 22 Erdmassen. Dies sind jedoch nur 0,007 Prozent ihrer heutigen Masse. [src]

     
    mS = Sonnenmasse = 1,98 • 1030 kg
     
    mE = Erdmasse = 4,24 • 109 kg

 
 
Die am 14.9.2015 erstmals gemessenen Gravitationswellen entstanden vor 1,3 Milliarden Jahren bei Zusammenprall zweier Schwarzer Löcher, deren Masse
29 bzw. 36 Sonnenmassen betrug. Das daraus resultierende größere Schwarze Loch aber war nur 62 Sonnenmassen schwer.
 
Damit gingen im Moment ihrer Ver­einigung (der 0,45 sec währte) etwa 3 Sonnenmassen an Energie in Form entstehender Gravitationswellen verloren.
 
Quellen: SpeWiss, gmx, FFr1, FFr2, seeVideo, MP, MPVideo, genauer, origin, Gassner
 
 

 
 


 


aus  Notizen  zu:

Astronomisches


Impressum