Unsere Welt zu verstehen:



 Beitrag 0-13
 
 

 
Photonen — wie man sie besonders treffend charakterisiert

 
 
Photonen verhalten sich zum elektromagnetischen Feld wie Wasserwellen zum Teich, in dem man sie beobachtet: So wie das Wasser das Medium darstellt, über das jene Wellen sich manifestieren, ist das elektromagnetische Feld das Medium, über das Photonen sich manifestieren:
 
 
Ein Photon ist eine Manifestation der Störung des elektromagnetischen Feldes (und somit ein Phänomen).

 
So sagt Irena. In die gleiche Richtung scheint mir Stueps zu denken, wenn er schreibt:
 
Elementarteilchen, so denke ich, sind vielleicht nicht elementar. Nicht in dem Sinne, dass sie sich vielleicht noch weiter "zerlegen" ließen, oder eben nicht. Meine Vermutung ist, dass nur die Eigenschaften, über die sich Elementarteilchen im Grunde vollständig charakterisieren lassen, die wahren Elemente unserer Welt sind: Spin, elektrische Ladung, Parität, magnetische Quantenzahl, Masse und so weiter ...

 


aus Notizen zu:

Elementarteilchen


Impressum